Flexible Online-Zahlungen

Mit unserer flexiblen Online-Plattform – AFEXDirect – können Sie Zahlungen in der ganzen Welt rund um die Uhr abwickeln. Unsere einfache File-Upload-Funktion hilft Ihnen, viele Zahlungen gleichzeitig effizient zu abzuwickeln.Mehr ›

Integrierte Zahlungslösungen

Automatisieren Sie Ihren Zahlungsverkehr durch die nahtlose Einbindung Ihrer Finanz- und Buchhaltungssysteme in unser Zahlungsnetzwerk. Mit unserem API können Sie und Ihre Kunden Geld sofort wechseln und senden, Aufträge im Voraus buchen oder Zahlungen in der ganzen Welt abwickeln.

Mehr ›

Währungsabsicherung

Unsere Experten arbeiten mit Ihnen zusammen, um Ihr Währungsrisiko zu bestimmen, sie auf ein Minimum zu reduzieren und das Risiko der Wechselkursschwankungen abzufedern. Mit Terminkontrakten schützen unsere massgeschneiderten Risikomanagementlösungen Ihren Gewinn und machen den weltweiten Handel zu einem Kinderspiel.

Mehr ›

Branchenlösungen

Wir betreuen einen vielfältigen Kundenstamm von 35'000 Kunden, zu denen Importeure und Exporteure, KMUs und multinationale Konzerne gehören, und sind stolz darauf, ihnen Zahlungs- und Devisenlösungen anzubieten, die den Anforderungen ihrer Branche entsprechen, ihr Geschäft unterstützen und ihre Wachstumschancen auf internationaler Ebene fördern.

Mehr ›

Warum AFEX?

  • Massgeschneiderte internationale Zahlungen seit 1979
  • Einer der weltweit grössten Anbieter für Nichtbank-Zahlungslösungen in das und aus dem Ausland.
  • Kostengünstige und massgeschneiderte Hedgingstrategien für das Währungsrisikomanagement
  • Persönlicher Kundenbetreuer
  • Zugriff auf unsere marktführende Online-Zahlungsplattform AFEXDirect sieben Tage in der Woche, rund um die Uhr

Kontoeröffnung

Kontoeröffnung

Kostenlose Risikomanagementberatung

Kostenlose Risikomanagementberatung

Rückruf anfordern

Rückruf anfordern

Ressourcencenter

Greifen Sie auf Währungstabellen und täglich aktualisierte Kurse zu und erstellen Sie Ihr eigenes Devisen-Dashboard.

Mehr Devisentools ›

Global market watch

17th October 2017

GBP
The pound eased back from a 4-week high against the euro and a 2-week high against the dollar yesterday, with traders attributing the move to a Bloomberg report that Brexit negotiations could be set to break down. Sterling later recovered most of those losses, with analysts saying that although the headline triggered a reaction to sell the pound, there was nothing ne Read more